Status Quo des Büroflächenmarktes

. . .


Flexibilität ist ein wichtiges Stichwort für viele Unternehmen, vor allem auch hinsichtlich der Büroräumlichkeiten. Dies resultiert darin, dass viele expandierende Unternehmen Einzel- oder Großraumbüros sowie Meeting- oder Konferenzräume nach Bedarf anmieten, erklärt eine Expertin des BMS Stuttgart.

Ungebrochener Höhenflug am Büroflächenmarkt

Dass die Nachfrage nach Büroräumen nach wie vor sehr hoch ist, zeigen schon Mitte 2016 veröffentlichte Berichte der Immobilienbranche. Die Nachfrage stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als sieben Prozent. Dies betrifft laut dem Büromarktreport von BNP Paribas Real Estate vor allem die großen Standorte wie Hamburg, Berlin, München oder Frankfurt. Ähnliche Trends zeigten sich in den großen deutschen Städten auch im Jahr 2017, da die Vermietungsraten tendenziell weiter stiegen.

Geringe Leerstände in Stuttgart und Hamburg

Einen sehr starken Zuwachs wies der Hamburger Flächenmarkt auf. Im Jahr 2017 kam es zu einer Steigerung der Nachfrage um rund 25 Prozent. Aber auch im Jahr davor lag sie auf sehr hohem Niveau. Gerade im großen und mittleren Segment ist der Flächenbedarf auffallend hoch. Verantwortlich dafür ist die hohe Nachfrage seitens des verarbeitenden Gewerbes sowie durch Beratungsunternehmen. Des Weiteren zeigt sich auch an Business Centern ein starkes Interesse.

Auch in Baden-Württemberg ist die Situation ähnlich wie in Hamburg: Das Jahr 2017 gilt als Erfolgsjahr für den Bürovermietungsmarkt in Stuttgart. Zum einen kam es hier zu einer Erweiterung der Business Center Branche, sodass wie in allen Großstädten ein höheres Flächenangebot komplett ausgestatteter Büroräumlichkeiten zur Verfügung steht. Dabei handelt es sich nicht nur um Großraum- oder Einzelbüros, sondern auch um Tagungsräume, Meetingräume, Seminarräume oder Konferenzräume. Viele Anbieter, darunter das Business Center Königstraße in Stuttgart, bieten diesbezüglich ein breites Portfolio. Zum anderen blieb bei Büroimmobilien der ohnehin schon geringe Leerstand auf einem niedrigen Niveau.

München als Büromieten-Spitzenreiter

In der bayerischen Landeshauptstadt zeigt sich eine enorm hohe Nachfrage nach Büroflächen. Diese ist nicht neu, denn auch im Vorjahr zeichnete sich eine sehr hohe Auslastung der Büroflächen ab. Den Spitzenreiter stellt die IT-Branche dar. Im Bereich der Großraumanmietungen machte sie über 30 Prozent aus.

Nicht mehr allein an erster Stelle steht München hingegen in der Rangliste der Spitzenmieten. Im Jahr 2017 trat erstmals der Berliner Büromietmarkt an die Spitze. Die Konsequenz ist, dass es für Start-ups oder kleine Unternehmen sehr schwierig geworden ist, bezahlbaren Raum zu finden. Da die Leerstände nur knapp zwei Prozent betragen, dürfte sich diese Situation in der Zukunft kaum ändern.

Rückgänge der Leerstände sind trotz einer moderaten Neubautätigkeit zu verzeichnen, denn die Nachfrage nach Büroflächen ist nach wie vor sehr hoch. Dies ist auch durch die hohe Erwerbstätigenanzahl bedingt. Als Konsequenz zeigt sich ein Engpass hinsichtlich des Angebots. Dies führt dazu, dass die Mietpreise kontinuierlich ansteigen werden. Vor allem Start-ups müssen sich mit der Problematik auseinandersetzen, keine passenden Büroräume anmieten zu können.

Momentan ist es noch nicht absehbar, welche zukünftigen Entwicklungen hinsichtlich des Marktes der Business Center in Deutschland stattfinden werden. Vieles deutet darauf hin, dass Flexibilität in der Büroflächenanmietung für viele Unternehmen ein wichtiger Aspekt bleibt. Die Expansion der Business Center Branche ist zu einem Großteil von der Bautätigkeit in Großstädten abhängig sowie von Nachfrage und Angebot auf dem Immobilienmarkt.

Heutzutage sind Business Center für viele Unternehmen mehr als eine Übergangslösung bei fehlenden Büroräumlichkeiten. Gerade für expandierende junge Unternehmen sind sie eine attraktive Möglichkeit, den Bedarf an Büroflächen flexibel und günstig abzudecken. So können sowohl Einzelbüros als auch Großraumbüros, Meeting- oder Projekträume angemietet werden, um den Bedürfnissen eines global agierenden Unternehmens gerecht zu werden.

Posted on Apr 16, 2018

Büro & Marketing – Service e.K.
Wilhelmsbaupassage
Königstraße 80
70173 Stuttgart
Deutschland

+49 (0) 711 23 73 50

info@bms-stuttgart.de

Mo.-Do.: 8:30 - 17:30
Fr.: 8:30 - 16:30

Copyright by Büro & Marketing – Service e.K. 2018 | All Rights Reserved
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
Developed and designed by HHK SOLUTIONS